Neue Gesichter in den Ausschüssen

Weihnachten rückt näher und die Chancen, dass wir Meckenheimer Grüne doch eine Zukunft haben, steigen. Der gemeinsame Einsatz von Fraktion und Ortsverein scheint zu wirken. Ganz konkret zeigt sich das aktuell an personellen Verstärkungen. Der Zugewinn an Fachkompetenz erlaubt eine Neuaufstellung des grünen Teams für die Ausschüsse:

Der Diplom-Sozialarbeiter Tobias Mobers engagiert sich zukünftig als Sachkundiger Bürger im Jugendhilfeausschuss. Als Vertreter steht ihm Franz-Josef Nieder (examinierter Altenpfleger und Diplom-Pflegewirt) zur Seite. Letzterer bleibt zugleich weiterhin Stellvertreter im Ausschuss für Familie, Soziales und Integration.

Die Biologin und Naturerlebnispädagogin Sylvia Johna ist neue Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur. Vertreten wird sie durch Tobias Hasenberg (Lehramtsstudent und Mitglied der Bildungsgewerkschaft GEW). Vor seiner studienbedingten Auszeit war er bereits zu Beginn der Wahlperiode im Ausschuss aktiv. Darüber hinaus nimmt der “Rückkehrer” seine Arbeit als grüner Vertreter im “Arbeitskreis Jugend” des Kriminalpräventiven Rates wieder auf.

Außerdem fungiert der langjährige Sachkundige Bürger im Ausschuss für Familie, Soziales und Integration, Bernhard Hartmann, zukünftig auch als Stellvertreter im Stadtentwicklungsausschuss.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel