Meckenheimer Grüne wählen neuen Vorstand

Der Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen Meckenheim hat bei seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag einen neuen Vorstand gewählt. Die Neuwahl war nötig geworden, nachdem der bisherige Vorsitzende des OV, Wolfgang Philipp, seinen Rücktritt erklärte. Philipp, der die Geschicke des Ortsvereins in den letzten sechs Jahren geleitet hat, möchte sich zukünftig voll und ganz auf seine Aufgaben als Ratsmitglied konzentrieren. Tobias Mobers, Co-Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat, dankte ihm für seine Arbeit: „Wolfgang Philipp hat sein Amt in einer schweren Zeit für die Meckenheimer Grünen übernommen und einen wesentlichen Anteil daran, dass wir heute so optimistisch in die Zukunft blicken können.“

Zukünftig werden Ina Löllgen und Hendrik Alscher als Co-Vorsitzende den Ortsverein leiten. Löllgen dankte den Anwesenden für ihr Vertrauen: „Ich freue mich über diese neue Aufgabe und setze es mir zum Ziel, die Grünen in Meckenheim in Zukunft noch sichtbarer zu machen, damit wir weiterhin viele engagierte Mitstreiter*innen gewinnen können.“ Alscher ergänzt: „Ich freue mich, dass ich mich, nachdem ich mich aus beruflichen Gründen längere Zeit nicht aktiv an der Arbeit der Meckenheimer Grünen beteiligen konnte, durch diese neue Aufgabe wieder stärker einbringen kann.“

Der neugewählte Vorstand besteht neben Löllgen und Alscher aus dem wiedergewählten Kassierer Franz Josef Nieder sowie Carsten Möbus als Schriftführer, der auf Bernhard Hartmann folgt, welcher sich darüber freut, das Amt in jüngere Hände weitergeben zu können.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel